Glaube - Sitte - Heimat
 
line decor
IMPRESSUM / Haftungsausschluss
line decor


 
 

 

AKTUELLES

Generalversammlung am Ostermontag

Am Ostermontag, 17.04.2017 fand die zweite Generalversammlung unserer Bruderschaft im Jahr 2017 statt. Nach dem Festhochamt in der Pfarrkirche St. Stephanus die von unserem Präses Pfarrer Michael Tewes unter Assistenz von Diakon Rainer Bernert zelebriert wurde, konnte Präsident Reiner Kivelitz viele Schützen in der Mehrzweckhalle begrüßen. Schießmeister Markus Rösning stellte die Ergebnisse des Regimentsschießens vor, die es hier zum download gibt vor. Neben den üblichen Tagesordnungspunkten stand vor allem die Kardinalfrage auf dem Programm. Vizepräsident Sigi Baehr erntete für seine Ausführungen ein lautes "Zoch". Oberst Arndt Elsemann erläuterte den Marschplan in dem zusätzlich auch eine Seite für den Bezirksjungschützentag enthalten ist. Kronprinz Sascha Hansen bekam ein gerahmtes Schützenfestplakat überreicht. Ein herzlicher Dank gilt Geschäftsführer Volker Meierhöfer, der über Jahre hinweg die Festzeitschrift erstellt hat. Für diese Aufgabe wird ein Nachfolger gesucht. Einige Schützen haben Ihr Interesse daran schon bekundet. Ebenso geht eine Dank an den Jägerzug "Frischlinge", der die Aufgabe des Holens der Absperrgitter im letzten Jahr vom Jägerzug "Steinadler" übernommen hat und diese Aufgabe auch in diesem Jahr übernimmt.

 
     
 
     
 

Auch heute wieder im Einsatz - unsere Beiergruppe:
hintere Reihe von links: Heinrich Kaminski, Markus Krüll, Wolfgang Bäumken, Günter Graumann, Helmut Hanke.
vordere Reihe von links: Dr. Martin Esser, Heinz Küll, Bernd Neuen, Jakob Stammen.
Es fehlt: Stefan Stammen

Herzlichen Dank für Euren Einsatz!

Bezirksjungschützentag 2017 am 30.04. in Grefrath

Nähere Informationen auf der Sonderseite hier.

Grefrather Kalender 2017

Den Grefrather Kalender finden Sie hier zum download.

Seniorentreffen 2017

Am Sonntag, 29.01.2017 fand unter großer Beteiligung das Treffen der Senioren unserer Bruderschaft statt. Hier einige Impressionen:

 
 

Herzlichen Dank an Sigi Baehr für die folgenden Fotos:

 
     
 
     
 

Titularfest 2017

Am Sonntag, 22.01.2017 feierte unsere Bruderschaft das Titularfest. Unsere Beiergruppe hatte mit 9 Leuten und dem traditionellen Beiern zur heiligen Messe in die Pfarrkirche St. Stephanus gerufen. Der Gottesdienst wurden von unserem Präses Pfarrer Michael Tewes zelebriert. Allerdings ist die Zahl der Teilnehmer unserer Bruderschaft deutlich ausbaufähig. Der Vorstand wünscht sich zum Gottesdienst, wie auch zur Totenehrung zum Volkstrauertag eine bessere Beteiligung.

Herzlich begrüßt wurde S. M. Michael I. Frensch mit seinen Ministern Rainer Bierwirtz und Hans-Jürgen Reimann, alle Repräsentanten der Bruderschaft und Korps und Kronprinz Sascha Hansen. Die beiden Minister des Kronprinzen Frank Hermkes und Bernd Herten erhielten die Ministersilber. Im Rückblick des Präsidenten Reiner Kivelitz lag ein besonderes Augenmerk auf dem Notfallteam, welches sich nach dem Sturm Ela gegründert hat. So konnte Reinhold Keuchel als Leiter des Teams der Versammlung verkünden, dass es einsatzbereit ist aber hoffentlich niemals benötigt wird.

Vizepräsident Sigi Baehr mit einer launischen Rede und Oberst Arndt Elsemann mit dem humorvollen Verkünden der Strafen des letzten Jahres waren weitere Tagesordnunspunkte. Die Kassenprüfer bescheinigten Kassierer Thomas Jennisssen eine einwandfreie Kassenführung so dass Kassierer und Vorstand enlastet wurden.

Unser Jungschützenmeister Christian Goebel stellte den aktuellen Stand der Vorbereitungen für den Bezirksjungschützentag am 30.04.2017 in Grefrath vor.

Weitere Punkte waren die Siegerehrung des Skatturniers, der Haushaltsentwurf und Jubilarmeldungen und Festzeitschrift. Der Stichtag ist in diesem Jahr der 01.02.2017. Die Festzeitschrift erscheint schon vor dem Bezirksjungschützentag.

Mit den Klängen des Tambourkorps Concordia Holzheim beendete Präsident Kivelitz die Generalversammlung um 12.32 Uhr. Herzlich gratulieren möchten wir dem neuen ersten Vorsitzenden des Tambourkorps Björn Marx, der am Freitag, 20.01.2017 gewählt wurde. Er folgt auf Theo Segger, der nach über 40 Jahren Vorstandsarbeit (davon 30 Jahre als erster Vorsitzender) nun nicht mehr zur Wahl angetreten ist.

Hier einige Impressionen (die schlechtere Bildqaulität durch Sonneneinstrahlung bitten wir zu entschuldigen):