Glaube - Sitte - Heimat
 
line decor
IMPRESSUM / Haftungsausschluss
line decor


 
 

 

AKTUELLES

Titularfest 2015
Am Sonntag, 25.01.2015 feierte unsere Bruderschaft das Titularfest. Bereits vor Beginn der hl. Messe rief die Beiergruppe zur Pfarrkirche St. Stephanus. In der heiligen Messe um 9.30 Uhr ließ unser Präses Pastor Michael Tewes das Schützenjahr 2015 Revue passieren. Dabei ging er auch auf Schützenfest ohne König, Sturm "Ela" und de Rom-Wallfahrt der Schützen im Oktober des vergangenen Jahres ein. In seiner Predigt wies er auch auf anstehende Veränderungen in den nächsten Jahren hin und neue Chancen, die scih daraus ergeben.

Die anschließende Generalversammlung war sehr gut besucht. Präsident Reiner Kivelitz konnte zwar keinen amtierenden Schützenkönig begrüßen, dafür aber Bruderschaftsprinz Marc Weiske, Schülerprinz Christoph Herten und Kronprinz Reinhold Welter sowie die Ehrenmitglieder Otto Berrisch, Günter Schäfer, Hans-Peter Schäfer, Klaus-Dieter Schulze, Herbert Seeger und Günter Welter.
Präsident Kivelitz blickte aus seiner Sicht auf ähnliche Themen zurück, wie es bereits unser Präses im Gottesdienst getan hat. Vizepräsident Sigi Baehr gab einen Überblick über Veranstaltungen, an denen unsere Bruderschaft im Jahr 2014 teilgenommen hat. Der Rückblick von Oberst Arndt Elsemann sorgte für gute Stimmung, konnte er doch die ausgesprochenen Strafen präsentieren. Geschäftsführer Volker Meierhöfer gab einen Übnerblick über die ageschlossenen Verträge mit Zeltwirt und Brauereien.
Daran schloß sich der Kassenbericht
von Kassierer Ralf Riedel an, der Bericht der Kassenprüfer von Harald Plum, der zusammen mit Bernd Herten die Kasse geprüft hat. Die Entlastung von Kassierer und Vorstand wurde einstimmig beschlossen. Zum neuen Kassenprüfer wurde Markus Fröhmelt gewählt.
Als nächster Punkt stand der im Sturm terstörte Maibaum auf der Tagesordnung.
Norbert Seeger, der Zugführer des Jägerzuges "Gebrüder Blattschuss" berichtete über die Schritte, die zur Beseitung der Schäden bzw. Neuaufbau eines Maibaums erforderlich sind und die damit verbundenen Kosten. An dieser Stelle bedankt sich der Vorstand ausdrücklich beim Zug für 29 Jahre Maibaum an der Pfarrkirche. Die Versammlung votierte für das Setzen des Maibaums. Die Finanzierung des Vorhabens wird durch eine Hutsammlung bestritte, die am huetigen Tag die stolze Summe von €1.097,93 brachte. Ebenfalls wird ein Benefizkonzert am 28.02.2015 initiert vom Grenadierzug "Dat send se" und und vom Jägerzug "Frischlinge" und ausgeführt vom Regiments-Bläser-Corps Neuss-Reuschenberg dazu beitragen. Näheres zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Flyer.
Es folgte die Siegrehrung des Skatturniers, die Vorstellung des Haushaltsentwurfes für 2015 und die Bekanntgabe des Stichtages für Jubilameldungen und Festschrift (14.02.2015). Hingeiwesen wurde noch auf die Kevelaer-Wallfahrt der Pfarreiengemeinschaft am 09.05.2015 und das Bundesschützenfest in Büttgen vom 18.09. - 20.09.2015.
Besonderer Dank gilt Reinhold Keuchel, der wieder die Lautsprecheranlage zur Verfügung stellte.

Hier einige Impressionen aus der Generalversammlung: