Glaube - Sitte - Heimat
 
line decor
IMPRESSUM / Haftungsausschluss
line decor


 
 

 

AKTUELLES

Die Berichte aus dem Leben der Bruderschaft bis Juli 2014 finden sie hier.

Grefrather Kalender 2015
Den "Grefrather Kalender" mit den Terminen für das Jahr 2015 finden Sie hier zum download.

Skatturnier der Bruderschaft
Unser Jägerhauptmannszug "Pirschgänger" hat auch in diesem Jahr wieder das Skatturnier der Bruderschaft ausgerichtet. Dafür bedankt sich der Vorstand ausdrücklich. Herzlichen Glückwunsch an die Sieger:

Einzelwertung:

1. Platz: iPeter Dyckers (Jägerzug "Pirschgänger")
2. Platz: Heribert Wolters (Ehrenmitglied)
3. Platz: Toni Müller (Jägerzug "Munteres Rehlein")

Manschaftswertung:

1. Platz: Passive Mitglieder
2. Platz: Reiterfreunde
3. Platz: Flotte Boschte

Die komplette Ergebnislisten findet Sie hier zum downlad.

 
     
 
Diese Fotoimpressionen aus dem Jahr 2013 wurden von Sigi Baehr zur Verfügung gestellt.

Romwallfahrt der Bruderschaft
Vom 04.10. - 11.10.2014 machte sich eine große Gruppe von Bruderschaftsmitgliedern auf zur Wallfahrt nach Rom. Die Höhepunkte der Pilgerreise waren der Angelus und die Generalaudienz mit dem Hl. Vater Papst Franziskus, die hl. Messe in der deutschen Kirche des Campo Santo Teutonico auf dem Vatikangelände und die Gottesdienste mit unserer Gruppe am Petrusgrab, in Santo Stefano Rotondo und in St. Paul vor den Mauern. Ein besonders ergreifendes Ereignis fand im Gottesdienst in Santo Stefano Rotondo statt. Im Jahre 1983 hatte unser leider verstorbenes Ehrenmitglied Christian Seeger als ältester Teilnehmer der Romwallfahrt der Bruderschaften das Anno Santo Kreuz erhalten. Im Rahmen der hl. Messe dort wurde das Kreuz durch Präsident Reiner Kivelitz von seinem Sohn Norbert an unseren Vizepräsidenten Sigi Baehr übergeben. Er hatte in Zusammenarbeit mit Präses Pastor Michael Tewes die Wallfahrten in den Jahren 2007 und 2014 organisiert.
Bei den vielen Besichtigungen von Kirchen und der Villa Borghese begeisterte unser Präses Michael Tewes mit seinem reichen Wissen über Rom und die Sehenswürdigkeiten. Sehr interessant war auch die Führung durch einen Archäologen in der Priscilla Katakombe. Zum Abschluss besuchte unsere Gruppe Castel Gandolfo, Nemi und Frascatti.

Im Namen aller Mitreisenden sagen wir Pastor Tewes und Sigi Baehr herzlich Vergelt's Gott für alle Mühe rund um die Wallfahrt und wünschen Allen, dass die Erfahrungen aus Rom auch im Alltag spürbar bleiben. Hier einige Impressionen:

 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 

Aufruf bezüglich der fehlenden Uniformteile
Wir haben wenig Resonanz erhalten. Gesucht wird auf alle Fälle ein Reitersäbel mit einem Ring, der an einer Garderobe an der Zeltwand hing. Sollte jemand etwas zum Verbleib des Säbels sagen können bitten wir um Nachricht unter dieser e-mail Adresse.