Glaube - Sitte - Heimat
 
line decor
   IMPRESSUM / Haftungsausschluss
line decor
 
 
 


 

SCHÜTZENKÖNIG 2019

Die Königsfamilie S.M. Frank I. Demuth und Königin Lis Demuth

S.M. Frank I. Demuth wurde am 22.05.1965 als 2. Kind der Eltern Lucia und Roland Demuth geboren. Er hat eine ältere Schwester, Susanne und zwei jüngere Geschwister, Andreas und Yvonne. Er ist Inhaber eines Sportgeschäfts in Grevenbroich und seit 1991 mit Lis verheiratet. Zusammen mit den Kindern Robin und Jacqueline wohnt die Familie seit September 2000 in Grefrath.
Frank war 25 Jahre lang begeisterter Schütze im Neusser Grenadierzug „Fidele Brüder Novesias“ bevor er im Jahr 2003 über den Fußball und den SV Germania Grefrath zum Jägerzug „Wilddiebe“ kam. Dort war er im Jahr 2010 Zugkönig. Die Wilddiebe stellen mit ihm zum zweiten Mal den Schützenkönig der St. Sebastianus Schützenbruderschaft in Grefrath.

Unsere Königin Lis Demuth wurde am 30.12.1962 in Neuss geboren. Ihre Eltern sind Waltraud und Karl Weyer und ihre Schwester heißt Anja. Lis arbeitet als Erzieherin im katholischen Familienzentrum Maria Regina in Holzheim und da beide Kinder aktiv Fußball spielen bzw. gespielt haben, begleitete Lis sie selbstverständlich zu allen Spielen in Grefrath und auch in der Umgebung. Ihre Hobbys sind Lesen und Basteln.

Robin Demuth wurde am 11.05.1992 in Neuss geboren. Er spielt seit seinem 6. Lebensjahr Fußball, zunächst in Holzheim und derzeit beim SV Germania Grefrath. Mit 16 Jahren trat er dem Jäger- und damaligen Jungschützenzug „Grefrather Turmfalken“ bei. Hier ist er heute noch aktiv und war dort 2017 Zugkönig. Robin arbeitet bei der RheinEnergie AG in Köln und hat seinen Meister bei der IHK in der Fachrichtung Elektrotechnik im Februar erfolgreich abgeschlossen.

Jacqueline Demuth wurde am 22.03.1998 in Neuss geboren. Seit ihrem 6. Lebensjahr spielt auch sie begeistert Fußball. Zunächst spielte sie beim SV Germania Grefrath, bevor sie zur SVG Weissenberg wechselte und später zum SV Hemmerden. Seit 2015 tanzt Jackie außerdem bei den Jordan Rainbows. Nach ihrem Abitur machte sie ein Auslandsjahr auf Malta und studiert nun in Düsseldorf Medien- und Kulturwissenschaften. Sie begleitet zum zweiten Mal ein Grefrather Königspaar als Hofdame.

 
 

 

Ministerpaar Monika und Bernd Borkowski

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Bernd wurde am 06. Januar 1971 in Neuss-Holzheim geboren und ist von Beruf Vertriebsmitarbeiter bei der Firma KSB. Im Jahre 1984 trat er dem Tellschützenkorps bei. Daraus entwickelte sich der Jägerzug "Flotte Boschte", den er mit zehn anderen Jungs am 15.12.1985 gründete. Im Jubiläumsjahr des Jägerkorps 1996 errang er die Würde des Jungjägerkönigs. Bei den "Flotte Boschte" bekleidet er seit dem Jahre 1987 das Amt des Leutnants. Des Weiteren errang er innerhalb des Zuges schon viermal die Würde des Zugkönigs. Seit dem Jahre 2016 ist er Mitglied im Grefrather Jägervorstand.

Bernd ist unter anderem noch Mitglied im Sportverein Germania Grefrath, wo er zehn Jahre lang die Fußball-Jugend trainierte. Karnevalistisch ist Bernd aktiv im Verein "Neu(ß)-Grefrather Veedelszoch“.

Seine Frau Monika wurde am 31. März 1969 in Düsseldorf geboren. Über den Umweg Neuss, landete die Familie im Jahre 1980 in Grefrath. Sie ist seit dem Jahre 1990 bei der Stadt Meerbusch beschäftigt.

Nachdem sich die beiden im Jahr 1991 kennenlernten, gaben sie sich 1997 in der Pfarrkirche St. Stephanus das Ja-Wort. In den Jahren 1999 und 2002 wurden Ihre beiden Kinder Leon und Pia geboren.

Leon studiert zurzeit. Seit dem Jahre 2005 ist er in der Bruderschaft und aktuell Leutnant in seinem Grenadierzug. In seiner Freizeit spielt er gerne Fußball. Pia geht zurzeit noch zur Schule. Außerdem ist sie in der Grefrather Tanzgarde "Jordan Starlights“ aktiv.

 

 
   
Ministerpaar Karoline und Dirk Nowak
 

Dirk Nowak, geb. am 14.08.1978 in Neuss, ist von Beruf Gas- und Wasserinstallateur und seit 2009 als Haustechniker im Bereich Klima/Lüftung bei der Stadtsparkasse Düsseldorf beschäftigt.

Karoline, geb. am 30.11.1979 in Danzig, ist gelernte Köchin und arbeitet heute als Inklusionshelferin bei der Lebenshilfe in Neuss. Sie sind seit 2011 verheiratet und haben 2 Töchter. Mara wurde 2011 geboren und Mila kam 2014 zur Welt.

 

Dirk gehört als Mitbegründer und Zugführer dem Grenadierzug „Echte Fründe“ an, der 2015 Hauptmannszug des Grenadierkorps wurde. Seine Schützenlaufbahn begann 1984 bei den Edelknaben. Ein Jahr später hat er die Königswürde als Kindergartenkönig errungen (was seine weitere Laufbahn im Schützenwesen prägte).

1989     Edelknabenkönig                                                                     

1993     Schülerprinz

1995     Prinz der Bruderschaft

1996     Bezirksprinz

1996     und 1998 Stüttgen-Gedächtniskette

2001     Jung-Grenadiersieger

2003     Grenadiersieger

2007     Minister bei Georg und Andrea Kessel

2017     Grenadierkönig

 

Nachdem Dirk 1985 Kindergartenkönig war, ging sein größter Traum 20 Jahre später in Erfüllung und er wurde jüngster Schützenkönig der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft.