Glaube - Sitte - Heimat
 
line decor
   IMPRESSUM / Haftungsausschluss
line decor

 
 
 

 


HERZLICH WILLKOMMEN AUF UNSERER HOMEPAGE

Liebe Besucher,

herzlich willkommen auf unserer Homepage. Ab sofort finden SIe die neuesten Informationen wieder unter "Aktuelles".

Sehenswert sind auch die Veröffentlichung von alten Fotos durch unsere Archivare auf Facebook und Instagram.

hier finden Sie Informationen zu unseren Veranstaltungen im Jahr 2020 in Zeiten des grassierenden Coronavirus!

In diesen Tagen wo unser Leben komplett auf den Kopf gestellt ist, werden wir uns bewusst, wie wertvoll und tragend unser Glaube ist! Wie dankbar können wir unseren Eltern und Vorfahren sein, die uns diesen Glauben gelehrt und weitergegeben haben! Es gibt ein altes Gebet zum heiligen Sebastianus, dessen Worte uns teilweise vielleicht fremd vorkommen mögen und trotzdem passt es so wunderbar in die Aktualität unserer Tage:

 

Heiliger Sebastian, wie hoch stehst Du bei Gott in Gunst! Welch prächtiges Heldenbeispiel hast Du uns gegeben durch Dein Leben, Beten, Opfern und Leiden im Martyrium. Du bist auch der große Freund und Helfer der Bauern. Krankheiten und Seuchen hast Du in Gottes Kraft gebannt und abgewendet. Du warst ein mächtiger Helfer im Kampfe gegen Sünde, Lauheit, Sittenlosigkeit und Menschenfurcht. Darum kommen wir voll kindlichen Vertrauens zu Dir. Mach uns im Glauben stark und froh, im Wandel einfach, demütig und zufrieden, im Leiden gottergeben und mutig. Bewahre uns vor Sünde, geheimen und offenen Lastern und Leidenschaften. Verschone uns vor Streit- und Trunksucht, Unmäßigkeit und trägem Wandel, Eifersucht, Lieblosigkeit, Aberglaube und jeglicher Unredlichkeit. Segne Leben, Stand und Beruf, Häuser, Triften und Weiden. Wende ab Mißwachs, Seuchen und Krankheiten. Stärke uns in tätigem Dienste gegen Gott, unsere Mitmenschen und die Heimat und führe uns alle zur ewigen Heimat. Amen.

Und so empfehlen wir uns alle und unsere Bruderschaft der Fürsprache des Hl. Sebastianus!

Wichtiger Hinweis: Unsere Pfarrkirche St. Stephanus in Grefrath ist täglich unter Beachtung der geltenden Verhaltens- und Hygieneregeln von 15.00-16.00 Uhr zum stillen Gebet geöffnet.

  Besucher seit 13.06.2009: Counter / Zähler